DEIN MOTORRADFÜHRERSCHEIN BEI V3.


Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Informationen und unseren Preistarif zu B196 sowie zu den anderen  Motorradklassen.

 

Mit Fast Lane, unserem einzigartigen Kursprogramm, kannst Du
in nur 5 Werktagen (bei Erweiterung)

alle notwendigen Unterrichte für Deinen Motorradführerschein besuchen. 

Unsere Motorradspezialisten Harry, Sergej, Matthias, Vitali und Volker freuen sich auf Dich!
 Die Hotline zu Deinem Motorradführerschein +49 (0)781 96666021

Für die Teilnahme am Theorieunterricht ist, bedingt durch die uns auferlegten Hygieneregeln,  eine Anmeldung verpflichtend. Die Teilnehmerzahl ist leider auf 25 Personen begrenzt.

Über diesen Link kann die Buchung vorgenommen werden.


Neu und ab sofort möglich:
Wir stellen die Klasse B196 vor.


Was seit vielen Jahren in anderen europäischen Ländern üblich ist, hat nun endlich auch in Deutschland Einzug gehalten.


Ab sofort ist es für Besitzer der Fahrerlaubnis Klasse B möglich,

wenn sie mindestens 25 Jahre alt und seit 5 Jahren im Besitz der Klasse B sind,

z.B. einen Roller mit Automatik und Elektroantrieb bzw. jedes Motorrad der Klasse A1 zu fahren. 
Fahrzeuge dieser Klasse sind in der Motorleistung auf 125 cm³ und 11 kW (15PS) oder vergleichbarem Elektroantrieb begrenzt. 
Diese Zweiräder stellen eine hervorragende Alternative zu einem PKW dar.

 

+ keine Parkplatznot

+ geringe Unterhaltskosten

+ ein zügiges Mitschwimmen im Verkehr ist garantiert

+ als Elektroroller oder Elektromotorrad ausgesprochen umweltfreundlich

und mit jeder Menge Fahrspaß.

 

Deine Fast Lane zum Spaß auf zwei Räder mit B196

 

Er ist da!
Mit unserem neuen Prachtstück, dem Honda PCX, wird Deine Ausbildung zu B196 absolviert.


Wie wird das

Motorrad-Wetter?

kachelmannwetter.com


Die Klasse A1 und B196

Ab 16 Jahre, max. 125 ccm und max. 11 kw (15 PS)

Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda MSX 125 für die Klasse A1.
Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda MSX 125 für die Klasse A1.

Die Klasse A2

Ab 18 Jahre, max. 35 kw (48 PS)

Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CB 500F mit normaler Sitzhöhe für die Klasse A2.
Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CB 500F mit normaler Sitzhöhe für die Klasse A2.
Wie hättest Du es denn gerne, mit normaler Sitzhöhe oder eher die tiefe Variante?
Wie hättest Du es denn gerne, mit normaler Sitzhöhe oder eher die tiefe Variante?
Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CMX 500 Rebel mit extrem niedriger Sitzhöhe für die Klasse A2.
Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CMX 500 Rebel mit extrem niedriger Sitzhöhe für die Klasse A2.
Ganz schön lässig und so wunderbar tief ;-)
Ganz schön lässig und so wunderbar tief ;-)

Die Klasse A
Ab 20 Jahre bei 2-jährigem Vorbesitz von A2 oder
ab 24 Jahre bei Direkteinstieg,

ohne Beschränkungen

Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CB650F mit normaler Sitzhöhe für die Klasse A.
Für einen perfekten Start in die neue Saison 2020: Ab sofort und...extrem fein...in mattschwarz, unsere Honda CB650F mit normaler Sitzhöhe für die Klasse A.

Und hier nochmals alle Zweiräder im Überblick ;-)
Und hier nochmals alle Zweiräder im Überblick ;-)


Aufstieg von Klasse A1 auf A2, von Klasse A2 auf A

und direkt von A1 auf A

Nach jeweils 2-jährigem Vorbesitz ist ein Aufstieg in die nächsthöhere 

Klasse möglich.

 

Hierzu genügt das Bestehen einer praktischen Fahrprüfung.

Allerdings, so schreibt es der Gesetzgeber vor, muss sich die Fahrschule vom

Können des Fahrschülers sowie der Beherrschung des deutlich stärker motorisierten und schwereren Krads überzeugen.

 

Über die hierfür notwendigen Fahrstunden kann keinerlei Aussage getroffen werden.

 

Für den direkten Aufstieg von der Klasse A1 auf die Klasse A ist eine verkürzte theoretische Ausbildung von 6x 90 Minuten Grundstoff sowie 4x 90 Minuten Zusatzstoff Klasse A vorgeschrieben.
Eine Theorieprüfung schließt diesen Teil der Ausbildung ab.

Für die praktische Ausbildung sind eine unbestimmte Anzahl an Übungsfahrstunden sowie 

6 Sonderfahrstunden (3x45 Minuten Überland-, 2x 45 Minuten Autobahn- sowie 1x45 Minuten Nachtfahrt) vorgeschrieben.

Eine Fahrprüfung schließt die Ausbildung ab.


Von der Klasse B 196 ist kein Aufstieg ohne eine komplette Ausbildung möglich.

 

Es gelten die oben genannten Preise.

Wir stehen für alle weiteren Fragen sehr gerne zur Verfügung.