DEIN ANHÄNGERFÜHRERSCHEIN BEI V3.


Auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen und unsere Preistarife für die Schulung zu B96 oder BE für dich zusammengestellt.

 

Die erste und wichtigste Frage lautet:
Welchen Bedarf hast du? 

Laut "Caravaning" ist für 90% aller Wohnwagen die B96-Fahrerschulung ausreichend.
In der Regel ist B96 auch für den Transport von einem Pferd eine gute Wahl.

Du brauchst etwas mehr?

Dann ist sicherlich BE unsere Empfehlung.
Mehr zu BE findest Du etwas weiter unten auf dieser Seite.

Gar nicht so einfach.

Eine erste und tolle Hilfe könnte dieses kurze Video sein:

 


Deine Fast-Lane zum Urlaubsspaß mit dem Caravan

 

Die Fahrerschulung zu B96 besteht aus einem Theorieteil und aus fahrpraktischen Übungen.
Der gesamte Zeitaufwand beträgt rund sieben Stunden.

  

 Ein wichtiger Hinweis:
Für die Erweiterung der Klasse B um die Schlüsselzahl 96 ist lediglich ein Passfoto

(kein Erste-Hilfe-Kurs oder Sehtest)

notwendig. 

 

Bei einem Interesse und weiteren Fragen rund um die Fahrerschulung zu B96, bitten wir um eine Kontaktaufnahme über dieses Formular.
Bitte teile uns auch deinen Wunschtermin mit.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Nahezu unendliche Freiheit mit der Klasse BE

 

 

Mit der Klasse BE darfst du einen Anhänger bis zu einer zulässigen

Gesamtmasse von 3.500 Kilogramm fahren.
In der Kombination mit einem entsprechend großen Zugfahrzeug sind dann bis zu

7.000 Kilogramm zulässige Gesamtmasse möglich.

Um diese hohen Massen sicher beherrschen zu können, ist eine deutlich intensivere Ausbildung vorgeschrieben.

Gleich die gute Nachricht:
Es sind keine Theorieunterrichte notwendig.
Allerdings sind eine unbestimmte Anzahl an Übungsfahrstunden zur Vorbereitung auf die Fahrprüfung und fünf Sonderfahrstunden (3x Überland- und je 1x Autobahn- und Nachtfahrstunde) vorgeschrieben. 
Eine Fahrprüfung mit einer Dauer von 55 Minuten schließt diese Ausbildung ab.

Ein wichtiger Hinweis:
Für die Beantragung der Erweiterung der Klasse B auf BE ist ein Erste-Hilfe-Kurs notwendig.
Ein Kurs über Sofortmaßnahmen am Unfallort ist leider nicht mehr ausreichend.
Weiterhin ist ein aktueller Sehtest sowie ein Passfoto vorzulegen.

Für alle weiteren Informationen zum Ablauf sind wir gerne für dich da.  

 

 

Hier kannst Du dich direkt für die Ausbildung zu BE anmelden:

Für deine Fragen rund um die Klasse BE steht dir unser Kontaktformular zur Verfügung

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 So viel Glück...oder besser gleich zur Anhängerausbildung zu V3. ;-)